Klimawandel im Wattenmeer

Im norddeutschen Wattenmeer sind deutliche Anzeichen des Klimawandels zu erkennen: Zu diesem Ergebnis kommen 25 Umweltwissenschaftler, die sich im Frühjahr 2007 in der Wattenmeerstation Sylt des Alfred-Wegener-Instituts für Polar- und Meeresforschung trafen, um die Veränderungen im nördlichen Wattenmeer über die letzten Jahrzehnte zusammen zu fassen.
weiterlesen: Klimawandel im Wattenmeer

Advertisements

Wattwandern mit Karl-Heinz Raddatz

Wattwanderungen mit Karl-Heinz Raddatz Wattwanderungen mit Karl-Heinz Raddatz
Der Wattführer Karl-Heinz Raddatz aus Husum veranstaltet Wattexkursionen vor Lüttmoor sowie zwei unterschiedlich lange Exkursionen zur Hallig Nordstrandischmoor im Nationalpark Wattenmeer. Die kurze Variante der Wattwanderung zur Hallig dauert 5 bis 6 Stunden mit einer einstündigen Einkehr im Halligkrog; die lange Variante dauert 9 bis 12 Stunden und schließt einen Aufenthalt auf der Hallig von etwa 6 bis 8 Stunden ein.

weiterlesen: Wattwandern zur Hallig Nordstrandischmoor

Eiland Verlag Sylt

Eiland Verlag Sylt: Kalender, Postkarten und Bildbände Eiland Verlag Sylt
Der Eiland Verlag Sylt ist ein kleiner Verlag für Kalender, Poster, Postkarten und Bücher. Was vor mehr als 30 Jahren auf Sylt mit Frank Rosemann und seinem ersten Kalender und dem Inselführer »Sylt à la carte« begann, hat sich inzwischen zu einem jährlich wechselnden Programm mit über 50 Titeln entwickelt. Im Vordergrund steht eine ambitionierte Bildauswahl von Top-Fotografen und ein brillanter Druck.

weiterlesen: Eiland Verlag Sylt

Ringelganstage in der Biosphäre Halligen

Ringelgänse weiden auf einer Hallig (Foto: Karl-Heinz Raddatz)Ringelganstage
in der Biosphäre Halligen

Auf dem Weg aus ihren Überwinterungsgebieten in die Brutgebiete legen die Ringelgänse Rast auf den Halligen ein.
»Ein besonderes Ereignis in der Biosphäre Halligen sind die jährlich im April und Mai stattfindenden Ringelganstage. Riesige Schwärme dieser Wildgänse rasten auf den Salzwiesen, um sich Fettreserven für ihren bis zu 5.000 km weiten Flug in das sibirische Brutgebiet zuzulegen. Dieses einzigartige Naturschauspiel wird auf den Halligen mit natur- und kulturbezogenen Veranstaltungen gefeiert.«
weiterlesen: Ringelganstage in der Biosphäre Halligen

UNESCO-Weltnaturerbe Wattenmeer

UNESCO-Weltnaturerbe Wattenmeer
Das Wattenmeer wurde 2009 in die weltweite Liste der besonderen Naturlandschaften aufgenommen und zählt nun wie der Grand Canyon in den USA, die Serengeti in Ostafrika und das Great Barrier Reef in Australien zum Weltnaturerbe. Vom Imagegewinn durch die Ernennung des Wattenmeeres als Weltnaturerbe profitiert der regionale Tourismus spürbar.
weiterlesen: Urlaub am UNESCO-Weltnaturerbe Wattenmeer

Sylt-Fotos 2015

Beate Zoellner: Trauminsel SyltBeate Zoellner:
Trauminsel Sylt 2015

Panorama-Kalender
Korsch Verlag 2014, 19,95 Euro
ISBN 978-3731803027
Verlagstext: »Die Fotografin Beate Zoellner zeigt in diesem Kalender die schönsten Plätze ihrer geliebten Heimatinsel. Ihre Bilder vermitteln das Flair Sylts auf eine besonders natürliche Weise. Fast könnte man beim Betrachten den Wind über die Landschaften streichen hören.«

Weiterlesen „Sylt-Fotos 2015“

Bildungsurlaub am Meer

Vogelkundler in der Akademie am Meer auf SyltIm April 2015 Akademie am Meer
Bildungsurlaub: Vogelkundlicher Kurs

Sylt ist für den Vogelbeobachter von hervorragender Bedeutung. Vor allem während der Zugzeiten der Vögel im Frühjahr und Herbst ist die Insel eine der vogelreichsten Landschaften Europas. In den Monaten des Frühjahrs- und Herbstzuges ist es ein eindrucksvolles Erlebnis, die Vielzahl der Zugvögel in vorüberziehenden und einfallenden Schwärmen zu beobachten. Zahlreiche durchziehende und einheimische Vogelarten sind in den verschiedenartigen Lebensräumen der Insel wie Meer, Strand, Watt, Dünen, Heiden, Wiesen und Teiche zu entdecken.
weiterlesen: Bildungsurlaub in der Akademie am Meer